Florida:Roadtrip

Roadtrip #2: Florida

Als es in Chicago mal wieder so richtig kalt und ungemütlich war haben meine Freundin Anja (mein Schwiizer Maitli haha) und ich beschlossen einen Urlaub zu buchen. Wir hatten beide noch Urlaubstage übrig und wollten irgendwo hin wo es warm ist - wo der kalte Wind dir eben nicht das halbe Gesicht wegfriert. Wir hatten zuerst geplant nach Jamaica zu fliegen. Nachdem wir dort aber keine schöne bzw. bezahlbare Unterkunft gefunden hatten, wurde aus Jamaica dann die Dominikanische Republik. Dahin wurden die Plätze unseres Standby-Flugs aber von Tag zu Tag weniger und wir entschieden uns für Mexiko. Und aus Mexiko wurde dann letztendlich: Florida!

Auch wenn ich erst vor zwei Monaten da war konnte ich es kaum erwarten wieder dort am Strand zu liegen. Genug bekommen kann man davon nie J Wir wollten dann aber trotzdem ein bisschen was anderes machen und haben uns außer Miami auch für die Westküste Floridas entschieden, wo wir beide noch nicht waren. Vom 19. bis 26. Februar ging es für Anja und mich dann nach Fort Myers.. beziehungsweise Punta Gorda. Den Mietwagen hatte ich nämlich schlauerweise vom falschen Flughafen gebucht, der über eine halbe Stunde entfernt lag.

Außer dass wir für die Taxifahrt von Flughafen A zu Flughafen B gefühlt ein halbes Vermögen ausgeben mussten, wir uns in Miami mit einem Hotelmanager angelegt haben und manchmal böse Blicke verteilen mussten war alles richtig schön! Wir lagen stundenlang am Strand, haben Cocktails getrunken, sind in einer Limo und einem Party-Schulbus durch Miami gecruist, haben die peinlichsten Menschen dieser Erde getroffen, sind über den Riverwalk in Tampa spaziert, waren shoppen, feiern und haben gefühlt jeden Tag Pommes gegessen - perfekt! Es war ein supertoller Urlaub J Allerdings ging er viel zu schnell vorbei.. zum Glück blieb uns beiden aber ein Ganzkörper-Sonnenbrand, der uns noch Tage danach an unseren Urlaub erinnerte!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0